Leben,  Photography

Wandbildtest von Saal-Digital

Wunderschönen guten Tag ihr Lieben!
Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit, ein Wandbild bei Saal-Digital zu testen. Samstag bestellt, Montag war es schon da. Also was die Lieferzeiten angeht – grandios!
Ich habe mir ein Fotos von Jax ausgesucht (ich <3 dieses Bild so sehr). Ich habe schon viele Leinwände, auch verschiedener Anbieter getestet, und ich konnte mir bisher vom Alu-Dibond kein so rechtes Bild machen. Wollte das aber gern testen – also wurde es ein 60×40 cm Alu-Dibond.
Zuerst mal zur Verpackung: auf jeden Fall umweltfreundlich. Zwar sicher, aber nur soviel wie nötig. Das weiß ich sehr zu schätzen, ich ärgere mich immer, riesen Pakete zu bekommen, wo außer Verpackungsmaterial nur ein Mini-Paket drin ist. Muss das sein?
Bei Saal-Digital nicht. Danke dafür!
Die Qualität ist wirklich hervorragend. Ich hätte mir das Alu schwerer vorgestellt, aber es ist überraschend leicht. Die Alu-Platte ist 3 mm breit (wahlweise gibt es sie auch als 6 mm) und auf beiden Seiten beschichtet. Die Detailtreue und Farbintensität des Druckes ist klasse! Ich bin absolut begeistert!
Man kann bei Saal-Digital auch unterschiedliche Arten der Aufhängung wählen (die kosten zusätzlich – ein bisschen schade, ich finde die Standartaufhängung könnte im Kaufpreis inbegriffen sein). Jede Aufhängung kostet extra, die Standardaufhängung kostet aber auch nur 3€.
Mein Fazit ist wieder mal, hervorragende Qualität und Lieferzeiten bei Saal-Digital. Wie schon beim Test des Fotobuches. Wer Top-Qualität möchte, wird hier nicht enttäuscht!

Jax hat’s übrigens auch abgenickt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.